Abenteuerspielplatz (ASP) Fort Robinson

Logo Abenteuerspielplatz Fort RobinsonProjektleiter*in: Chioma Unamba-Oparah

Öffnungszeiten:

Di. – Fr.: 13:00 – 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 – 17:00 Uhr
während der Ferien ab 10:00 Uhr
Wartiner Straße 79, 13057 Berlin
Tel: 030 – 920 8192

– Fort Robinson –

Abenteuer- und Bauspielplatz

Unser Abenteuerspielplatz „Fort Robinson“ ist eine inklusionsorientierte und somit barrierefreie Begegnungsstätte sowie ein offenes Kinderprojekt mit einer breiten Angebotspalette für alle Kinder. Gelegen am unmittelbaren Rand des Landschaftsschutzgebietes ,,Falkenberger Krugwiesen“ ist eine einzigartige grüne Insel für Kinder aus dem umliegenden Kie(t)z und ganz Berlin zu finden. Hier können die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher im Alter von 6 bis 14 Jahren direkte Erfahrungen in der Natur und mit Tieren sammeln. Es gibt die Möglichkeit Hütten aus Holz zu bauen, mit Naturmaterialien zu basteln oder auch die verschiedenen Tiere zu pflegen. Für Spiel- und Bastelangebote ist das Klubhaus da. Nach Anmeldung können auch Kindergruppen am Vormittag den Abenteuerspielplatz von 10 bis 13 Uhr besuchen und die vielfältigen Angebote wie z.B. Reiten, Stockbrot über dem Lagerfeuer backen, Grillen und Bogenschießen in Anspruch nehmen.

Der ASP Fort Robinson ist Mitglied im Landesverband Abenteuerspielplätze und Kinderbauernhöfe in Berlin (AkiB).

Unser Platz

 

 

 

Abenteuerspielplätze wie unser „Fort Robinson“ sind Lern- und Erfahrungsfelder für Kinder, auf denen sie mit fachlicher Begleitung unserer Pädagogen durch deren Orientierung und Hilfestellung ihre sozialen, motorischen und kognitiven Kompetenzen durch ganzheitliches Lernen erweitern können. Die Kinder wachsen dabei an den handwerklichen, sportlichen und kreativen Herausforderungen. Sie erleben ein soziales Miteinander, lernen und üben demokratische Grundregeln. Praktisch und hautnah sind sie mit Umwelt, Natur und Tieren verbunden.

Von A wie Amseln beobachten bis Z wie Zügel der Pferde in den Händen halten, gibt es noch so viel mehr zu entdecken. Wenn es noch offene Fragen gibt, freuen wir uns auf einen Anruf oder eine E-Mail. Zu den einzelnen Angeboten am besten hier klicken.

Unser Konzept

Was fressen Spinnen? Welcher Baum ist das? Was blüht dort drüben? Wie heißt der kleine Käfer? Kinder haben viele Fragen, wenn es um die Natur geht. Schließlich gibt es hier viel zu entdecken und zu erleben. Dazu gehört auch auf Bäume zu klettern, im Schlamm zu spielen, Insekten zu beobachten oder nach Vögeln im Wald sowie auf der Wiese Ausschau zu halten. Kinder brauchen die Natur, denn regelmäßiges Naturerleben stärkt die Gesundheit, fördert die Konzentration und schult die Wahrnehmung.

Durch praktische Erfolgserlebnisse beim Bauen, Basteln und Spielen verbessern die jungen Besucherinnen und Besucher ihr Wissen und Können ganz nebenbei. Die Prinzipien Offenheit, Bedürfnisorientierung und Freiwilligkeit beziehen sich nicht nur auf die Angebots- und Platzgestaltung, sie sind auch die Grundprinzipien der pädagogischen Interventionen.

Inklusion

Inklusion steht bei uns auch ganz weit oben. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie der Mensch aussieht, welche Sprache er spricht oder ob er eine Beeinträchtigung hat. Jeder kann mitmachen! Einzigartig an dem Platz sind die barrierefreien Wege zu den Tieren und Angeboten sowie einem rollstuhlgerechten Lift um weitere Spielmöglichkeiten zu erreichen und auch eine rollstuhlgerechte Toilette ist vor Ort zu finden.


Der ASP freut sich über die Auszeichnung als TOP Ausflugsziel 2024

 

 

 

 

 

 

 

 

Der ASP Fort Robinson ist Mitglied im Landesverband Abenteuerspielplätze und Kinderbauernhöfe in Berlin

Unser Dank gilt an dieser Stelle unseren langjährigen Förderern für die Unterstützung der Arbeit des ASP:

Logo Senatsverwaltung Berlin Stadtumbau
Logo HOWOGE