Inklusiver Spielraum auf dem ASP

Durch eine großzügige Unterstützung der HOWOGE können wir das verfolgte Konzept der vollständigen Inklusion auf dem ASP endlich abrunden. Der ursprüngliche Grundgedanke war, ein inklusives Spielgerät anfertigen zu lassen und es auf dem ASP aufzubauen. Leider fanden wir, trotz intensiver Suche, keine Spielgeräte herstellende Firma, die bereit war, diese Kooperation mit uns einzugehen.
Trotzdem hatten wir Glück! Denn wir fanden einen Tischler, der sich der Herausforderung mit uns stellen wollte.

So konnten wir im Oktober beginnen, den inklusiven Spielraum entstehen zu lassen und unserem Ziel, den ASP für JEDEN zu einem großartigen und gemeinsamen Erlebnis werden zu lassen, näher kommen. Noch liegt ein großes Stück des Weges vor uns, aber der Anfang ist gemacht und die Neugier hoffentlich geweckt.

Kommt vorbei und schaut euch an, was dort nahezu täglich Neues entsteht!

Bildnachweis: Kietz für Kids gGmbH

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Ihre/Deine E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres/Deines Kommentars werden alle Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Mehr Infos gibt es in unserer » Datenschutzerklärung

Antispamaufgabe nur für Menschen (Pflichtfeld)