Alles Neu!

Sport, Musik und Küchenfreuden

Wie bereits im Beitrag „Gemütlich mit Ansage“ angedeutet, habt Ihr uns im vergangenen Jahr kräftig dabei unterstützt, das Mikado Euren Wünschen entsprechend umzugestalten. Nun stehen endlich auch die letzten Früchte Eurer Arbeit allen Besucher*Innen zur Verfügung und warten sehnlichst darauf, ausprobiert zu werden…

…verschafft Euch hier einen Überblick, auf was Ihr Euch alles freuen dürft. Sportbegeisterte, Musikfreunde und experimentierfreudige Küchengeister kommen weiterhin und (noch) voll(er) und ganz(er) auf Ihre Kosten!

Mehr Platz zum Kochen

Küche hinter einem türkis gestrichenem Tresen

Vorher…

Unser, in die Jahre gekommene Tresenbereich samt Küche, wurde im Februar komplett erneuert und ausgetauscht.

Neu eingebaute, weiße Küche. Steril und ohne Dekoration.

…nachher

Wie Ihr auf den Bildern erkennen könnt, ist auch hier wieder Eure Einsatzbereitschaft und Kreativität gefragt, damit es auch in unserer neuen und geräumigeren Küche wieder bunt und gemütlich wird. Tragt Eure Vorschläge in die Clubversammlung oder sprecht uns direkt an, wenn Ihr Ideen habt und das neue Küchenreich verschönern wollt!

Möglich gemacht hat das nicht ganz billige Unterfangen übrigens eine saftige Finanzspritze von „PS-Sparen“, einem Projekt der Berliner Sparkasse, die soziale Projekte mit guten Ideen (nach einem Auswahlverfahren) unterstützt . An dieser Stelle ganz lieben Dank dafür!

Mehr Mucke

Auch in unserem Tonstudio hat sich einiges getan! Unseren, über zehn Jahre alten und zuletzt schwer verwundeten Rechner, wollte nicht einmal mehr das Museum für Verkehr und Technik haben und so wurde es wirklich Zeit, zeitgemäßer zu werden.

Mit neuer Rechenpower, Software und einem großen Monitor, könnt ihr ab sofort Eure eigenen Musikprojekte starten. Eine hochwertige Actioncam steht für Videoproduktionen zur Verfügung und mit First-Class-Loopstation, Keyboard und gut abgedichteter Gesangskabine, klingen Eure Ideen am Ende garantiert, wie die von echten Profis! Auch an dieser Stelle möchten wir uns, diesmal beim Kietzfonds und der Burgerury, bedanken, die eine Menge Moos bereitgestellt haben!

Los, Mikado schieß` ein Tor…

Die mit Eurer Hilfe gewonnene Siegprämie vom Lichtenberger Gartenwettbewerb wolltet Ihr in zwei neue Fußballtore und einen Flatscreen für den „Offenen Bereich“ investieren.

Gesagt, getan und so könnt Ihr seit Anfang März auf unserer Wiese Fußball spielen und die zahlreichen Fotos, die unseren Cluballtag, unsere Ausflüge und die alljährlichen Ferienfahrten dokumentieren, in digitalen Diashows auf dem neuen „Mikado-TV“-Kanal bewundern!

Ihr seht also, es hat sich eine Menge getan. Natürlich seit Ihr auch weiterhin willkommen, wenn Ihr einfach nur Chillen, Klavier, Kicker oder Billard spielen wollt (uvm.); in unserem Garten lernt, wo Obst und Gemüse herkommen oder Ihr mal quatschen müsst und wir Euch bei der Lösung von Problemen jeglicher Art unterstützen dürfen!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Ihre/Deine E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit Absenden Ihres/Deines Kommentars werden alle Einträge in unserer Datenbank gespeichert. Mehr Infos gibt es in unserer » Datenschutzerklärung

Antispamaufgabe nur für Menschen (Pflichtfeld)